Programm

Wir wollen Euch ein vielfältiges Programm bieten. Gleichzeitig ist uns wichtig Raum für persönlichen Austausch und Vernetzung zu haben.

Freitag, 25.05.2018

ab 15 Uhr Anreise
18:00 Uhr Abendessen


20:00 Uhr

Einführungs-Vortrag: Herausforderungen und Chancen Kultureller Vielfalt in Bolivien und Deutschland mit Aline-Sophie Hirseland vom GIGA Institut für Lateinamerika-Studien


Samstag, 26.05.2018

08:00 Uhr Frühstück
09:30 Uhr Workshops I
12:00 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Workshops II
16:30 Uhr WorldCafe und Vernetzung
19:00 Uhr Abendbuffet
20:00 Uhr Konzert mit SinFronteras - Germany
Workshops zum Mitmachen und Mitdiskutieren:
  • Klimawandel in Bolivien mit Paola Bustillos, Bonn LaPaz e.V.
  • Interkulturelles Miteinander in Vereinen und Organisationen mit Johannes Holz, interkultureller Trainer und Coach aus Köln und Miguel Angel Diaz Jiménez, Promovend der Uni Bonn
  • Kulturbeutel Druck mit dem Bolivien Netz e.V.
  • Nachhaltige Landwirtschaft in Bolivien und Deutschland mit Zoe Heuschkel
  • Erarbeitung einer Ausstellung zur kulturellen Vielfalt in Bolivien in der Bonner Altamerikasammlung (BASA) mit Naomi Rattunde, M.A Uni Bonn
  • Buen Vivir mit Ana Bolena Ramirez, Schauspielerin, Sprachtrainerin und Dozentin
  • Tanzworkshop vsl. mit der Tanzgruppe Bolivia Unida
  • Entwicklungszusammenarbeit und kulturelle Vielfalt - ein Gesundheitsprojekt mit den Ayoreode in Santa Cruz, vorgestellt von Robert Käser vom Lateinamerika Zentrum Bonn
Vernetzung:

Beim World Café habt ihr die Möglichkeit euch und euren Verein/Gruppe und eure Projekte vorzustellen, euch auszutauschen und mit anderen in Gespräch zu kommen und neue Projekte zu initiieren.

 

Sonntag, 27.05.2018

08:30 Uhr Frühstück
10:00 Uhr Abschlussdiskussion: Zusammenleben in Vielfalt - eine Utopie?
12:30 Uhr Mittagessen
ab 13:30 Uhr Abbau und Abreise

 

- Programmänderungen vorbehalten -