muy pronto 2011

Vom 17.6.-19.6.2011 fand in Dortmund zum zweiten Mal das "muy pronto"-Seminar statt. Ein Vorbereitungsseminar, das spezifisch für Freiwillige konzipiert wurde, die nach Bolivien ausreisen.

 

Im Laufe des Wochenendes wurden diverse Themen behandelt: von bolivianischen Departamentos (Bundesländer) & der geografischen Aufteilung des Landes über politische Verhältnisse & Konflikte bis hin zu bolivianischen Eigenheiten, Alltagssituationen & Sicherheit im Land. Auch Aspekte, die die Freiwilligen besonders vor der Ausreise beschäftigen wie Gesundheit & Hygiene, Reisen im Land, der Rolle von Mann & Frau und auch der Frage nach Beziehungen wurden intensiv behandelt - mal in der Gruppe, mal aber auch als Einzelgespräche mit entsprechender Intimität. So konnten viele Fragen und Sorgen thematisiert & geklärt werden.

Neben der thematischen Arbeit, konnten die Freiwilligen ihre ersten Tanzerfahrungen bei der "Fiesta boliviana" machen: Sowohl ein Crashkurs im Tinku-Tanzen, einem der vielen Folklore-Tänze Boliviens, als auch die typische Disco-Musik haben erste Einblicke in das Nachtleben Boliviens gegeben.

Nicht zuletzt die gute Gruppendynamik, die sich innerhalb der zweieinhalb Tage entwickelt hat, hat zum Erfolg des Seminars beigetragen, so war das "muy pronto 2011" eine gelungene Veranstaltung mit einer guten Mischung aus theoretischem Input, praktischem Ausprobieren & weiterführenden Gesprächen.